HSA_transfer unterstützt Leseförderung in der Grundschule

Manuela Mack von der Bibliothek der Hochschule Augsburg begrüßt gemeinsam mit Prof. Dr. Michael Krupp (rechts) die Grundschulkinder. In der Mitte: Dirk von Gehlen

Gemeinsam mit der benachbarten Grundschule Vor dem Roten Tor erarbeiteten Studierende und Mitarbeiter der Hochschule Augsburg ein Konzept für eine Lese-Insel. Mit dem Projekt soll das Lesen in jungen Jahren gefördert und ein Grundstein für den späteren Bildungsweg der Schülerinnen und Schüler gelegt werden.

Federführend für das Projekt ist Prof. Dr. Michael Krupp. Initiiert wurde es von den Freunden der Stadtbücherei und Dirk von Gehlen, der als Vertreter vom Rotary Club Augsburg-Renaissancestadt als Ideengeber und Netzwerker für zahlreiche weitere lesefördernde Maßnahmen und wunderbare Aktionen von Mitgliedern des Clubs in zahlreichen weiteren Lese-Inseln verantwortlich ist. Überhaupt: Das Thema Lese-Inseln ist schon von Anfang an ein Projekt-Thema des Clubs, das kontinuierlich und äußerst großzügig ideell und finanziell unterstützt wird.

Die ausführliche Projektbeschreibung findet man hier.