Lese-Inseln

Lese-Insel St.-Georg-Schule

Was sind Lese-Inseln?
Lese-Inseln sind moderne Schulbibliotheken, die mit Unterstützung von vielen Partnern realisiert werden konnten, und ein Modell-Projekt für eine neue Form von Schulbibliotheken in Augsburger Grund- und Mittelschulen.

Ziel ist es, ein qualitätsvolles, attraktives Grundangebot an Medien für alle Nutzer der Lese-Insel zu bieten – aber auch, Schüler, Lehrer und Eltern mit den Grundtechniken des Bibliothekswesens vertraut zu machen. Lese-Inseln sind sowohl organistorisch als auch fachlich eng an die  Stadtbücherei Augsburg angebunden.
Hier mehr Informationen und elekronischer Verbundkatalog

Hintergrund und Entwicklung
Mit der Eröffnung der Stadtbücherei 2009 und deren explodierenden Nutzerzahl begannen die Augsburger Schulen sich auf den langen, aber erfolgreichen Weg zu machen, die Stadtbücherei in ihrem Bemühen um junge Leser zu unterstützen. Grundlage war eine Umfrage der Staatlichen Fachstelle für Öffentliche Bibliotheken München unter den Augsburger Grund- und Mittelschulen nach der Situation der Schul-Büchereien.

Die damaligen Leiter der Fachstelle Klaus Dahm, der Stadtbücherei Manfred Lutzenberger und des Bildungsreferats Hermann Köhler wurden aufgrund der stark verbesserungsbedürftigen Bibliotheks-Situation initiativ und hoben das „Projekt Lese-Insel“ aus der Taufe. Auf zwei Säulen sollte das Modell stehen: Einerseits die Lese-Insel, eine Schulbibliothek modernsten Standards – andererseits eine dem Projekt zugeordnete Plan-Stelle für eine schulbibliothekarische Service-Stelle, organisatorisch angesiedelt beim Bildungs-Referat und bei der Stadtbücherei.

So entstanden nach der 1. Lese-Insel an der St.-Georg-Schule weitere an der Adlhoch-, Birkenau-, Blériot-, Herrenbach-, Fröbel-, Kriegshaber-, Löweneck-, Werner-Egk-, Westpark und der Wittelsbacher-Schule. Weitere Schulen werden folgen und sich dem erfolgreichen Modell anschließen.

Unterhaltsträger und Partner der Lese-Inseln
Vier Partner unterzeichneten 2019 einen gemeinsamen Kooperationsvertrag, in dessen Mittelpunkt ein umfassendes und verbindliches Lese-Insel-Konzept für die Gründung, Einrichtung und Organisation der Lese-Inseln Augsburg steht.
Hier der vollständige Text der Vereinbarung

Kooperationspartner
Referat für Bildung und Migration | Finanzielle und organisatorische Federführung, Sachausstattung (Möblierung, EDV) mit der zugeordneten.
Servicestelle für Schulbibliotheken | Fachliche Begleitung, Fortbildung, Evaluation, Koordination und Schnittstelle zwischen den vertraglichen Kooperationspartnern.
Staatliches Schulamt in der Stadt Augsburg | Inhaltliche (pädagogische und didaktische) Struktur, Personal.
Stadtbücherei | Bibliothekarische Begleitung des Lese-Insel-Teams. Bereitstellung von Lese-Ausweisen und Materialien zur Medienbearbeitung.
Freunde der Stadtbücherei Augsburg e.V. | Unterstützung, Beratung, Finanzierung der Medienausstattung und Sponsoren-Aquise.

Weitere Partner
Hochbauamt der Stadt Augsburg |
Räumliche Eignungs-Beratung, Innen-Architektur, bauliche Betreuung.
datronic IT-Systeme Augsburg | Bibliotheks-Software.
Netzwerk Lesen | Verbund Augsburger Schulen verschiedener Schularten mit dem Ziel der aktiven Leseförderung.
Rotary-Club Augsburg Renaissance-Stadt