Großartige Spende von Rotary Club Augsburg-Renaissancestadt

Ist möglicherweise ein Bild von 3 Personen, Personen, die stehen und Innenbereich
Bild: Rotary Club Augsburg-Renaissancestadt.Von links: Wilhelm-Peter Ihle und Natalie Böck (Mitglied, Förderer und Präsidentin von Rotary Club Augsburg-Renaissancestadt) sowie Kurt Idrizovic (Vorstandsmitglied der Freunde der Stadtbücherei Augsburg e.V.)

Der Rotary Club Augsburg-Renaissancestadt sammelte bei seinem letzten Meeting bei Ihle Bakers Geld für die neu entstehende Lese-Insel in der Rote-Tor-Schule. Ergebnis der Sammlung waren stolze 500 €, die die Präsidentin des Clubs Natalie Böck, Leiterin der Ballettakademie DanceCenter No1, auf 1.000 € Spende erhöhte.

An beide persönlich und allen Clubmitgliedern ein ganz, ganz großes Dankeschön! Es ist einfach großartig, wie sich RC Augsburg-Renaissancestadt nicht nur einmalig für das Projekt Leseförderung engagiert, sondern sowohl nachhaltig wie zukunftsorientiert bereits seit 10 Jahren durch großzügige finanzielle Unterstützung und persönlichen Einsatz als Lese-Insel-Paten zeigt, dass die Vermittlung von Lesefreude und Lesekompetenz eine Herzensangelegenheit ist. Ohne unsere wunderbaren Sponsoren hätten wir unsere Aufgaben in der Vergangenheit nicht erfüllen können und könnten auch die Finanzierung zukünftiger Lese-Inseln und die Unterstützung der Stadtbücherei nicht realisieren. Und es gibt noch viel zu tun – zahlreiche weitere Augsburger Grund- und Mittelschulen haben keine Schulbibliothek (oder eine miserable) und wünschen sich eine moderne Lese-Insel. Und auch die Stadtbücherei steht vor großen Herausforderungen: das Projekt Erneuerung der Gögginger Stadtteilbücherei ist in diesem Jahr gestartet.