Ein Jahr erfolgreiche Patenschaften für Augsburger Lese-Inseln

Der Rotary Club Augsburg begleitet schon seit Jahren die von den Freunden der Neuen Stadtbücherei Augsburg e.V. initiierten und mit Medien ausgestatteten Lese-Inseln an Augsburger Grundschulen. In diesem Schuljahr auf ganz besondere Weise. Rotarier Dirk von Gehlen gelang es auf beeindruckende Weise, 7 Paten zu finden, die ganz unterschiedlich Begeisterung fürs Lesen entfacht haben:

 

 

  • Rotary Club Augsburg-Renaissancestadt | St.-Georg-Schule | Speed-reading | wiederholtes Vorlesen bereits seit 9 Jahren.
  • Rotary Club Augsburg-Römerstadt | Westpark-Grundschule | wiederholtes Vorlesen, Erläuterung der Capito-Kinder-Seite der AZ durch den ehemaligen Chefredakteur Rainer Bonhorst.
  • Großbäckerei Ihle | Grundschule Augsburg-Herrenbach | Plätzchenbacken mit Vorlesen in der Vorweihnachtszeit incl. Bustransfer | viele Vorlesestunden durch Geschäftsführer Willi Ihle und Mitarbeiter.
  • Dance-Center No. 1 | Fröbel-Grundschule | Tänzerische Umsetzung des „Dschungelbuchs“ unter Anleitung von Tanzschulleiterin Nathalie Böck durch Schüler der 3. und 4. Klassen mit anschließender Aufführung vor der gesamten Schule.
  • AEV Augsburger Panther | Grundschule Augsburg-Kriegshaber | Mehrfaches Vorlesen durch Spieler des AEV unter Mitwirkung von Duanne Moeser (Manager), Leo Conti (Marketing-Direktor) und des Maskottchens Datschi.
  • Staatstheater Augsburg | Wittelsbacher-Grundschule | Wöchentliches Vorlesen durch André Bücker (Intendant), Schauspieler und Mitarbeiter. Darstellerische Ummsetzung eines vorher gelesenen Textes.
  • Hochschule Augsburg | Grundschule vor dem Roten Tor | Vorlesen durch wissenschaftliche Mitarbeiter und Studierende der HSA unter Leitung von Prof. Michael Krupp. Kreatives Schhreiben, Besuch der Bibliothek der Hochschule.

Und weiter geht’s im neuen Schuljahr mit neuen Paten

  • Rotary Club Augsburg-Fuggerstadt für die Werner-Egk-Grundschule
  • UPM GmbH für die Birkenau-Grundschule
  • Stadtwerke für die Hans Adlhoch-Schule
  • Universität Augsburg für die Blériot-Grundschule
    Dieses private, bürgerliche Engagement ist in dieser Form einmalig und hervorragend. Besser kann man Leseförderung nicht machen!

Hier ein zusammenfassender Bericht in der AZ
Hier der Flyer zu den Patenschaften